Nach einem Jahr immer wieder auf- und abbauen im Wohnzimmer packte mich im Winter der Rappel und ich „opferte“ einen Raum als festes Studio.

Der Plan war klar: Die Wände sollten nicht schwarz gestrichen oder bespannt werden, um Reflektionen durch die Blitze zu vermeiden, sondern trotz eines exklusiven Raumes sollte eine flexible Lösung her. Ich entschied mich für ein Vorhang-System im Selbstbau, das ich günstig beim Discount-Möbelhaus erwerben konnte, sowie ausreichend Stoff für einen schwarzen Vorhang, der bei Bedarf gegen einen weißen ausgetauscht werden könnte. Wenn ich denn mal will.